BILDER DER KUNST, DES FILMS, DES LEBENS – Derek Jarmans CARAVAGGIO

von Prof. Dr. Klaus Krüger

Der Text von Klaus Krüger (FU Berlin, Kunsthistorisches Institut) befasst sich mit Derek Jarmans CARAVAGGIO und seinem Verfahren einer fortgesetzten Ineinsblendung von Bildern unterschiedlicher Kategorien (Gemälde, Tableau vivant, Filmbild, Lebensbild, etc.). Dabei wird deutlich, dass Jarman sein Thema in einem formal wie thematisch vielschichtig verflochtenen Aufbau auf zwei unterschiedlichen Registern entfaltet: einem erzählenden, das den Werdegang des Künstlers und sein Lebensschicksal aus einer Rückschau darstellt; und einem spezifisch filmischen, das unterschiedlichste Realitätsebenen mit Bildmedien in ein Wechselspiel versetzt und damit einen kunsthaften Wirklichkeitseindruck hervorbringt, der dem von Caravaggios eigenem Werk erstaunlich nahe steht.

Der Text ist ein von Klaus Krüger selbst gelesener Vortrag, mit Stills und Szenen aus dem Film kombiniert, als Special auf der CARAVAGGIO-DVD enthalten.

Der gesamte Text im PDF-Format: Download»

 

 

   Textquelle:
   "DAS BEWEGTE BILD - FILM UND KUNST"
   Hrsg. v. Thomas Hensel, Klaus Krüger,
   Tanja Michalsky

   2006. 462 S., 132 s/w Abb., Kt. EUR 49,90
   ISBN 3-7705-4150-2

   www.fink.de